top of page

Das Comic- Projekt

Am 19. Februar 2024 ist es endlich so weit.  Sonja kommt wieder, um Comics mit uns zu machen. Es waren 6 Gruppen, die sich die Handlung ihrer Comic- Geschichten ausdenken. So entstanden: er.de., Jonikas Abenteuer, just ketchup, Wolf und Alina, Die Suche nach Omas Schatz und die gefährliche Wanderung.


Fotografieren, Storyboard anfertigen, Fotos bearbeiten, zum Fotografieren in den Wald gehen, in der Schule essen, am Nachmittag  da bleiben, sich mit Computer vertraut machen, Fotos in der Niederhofhöhle machen, besprechen, und anfangen, es zu einem Comic zusammen zu stellen. Ganz schön viel Arbeit!



Es gab Comics mit 12, 15 und 24 Seiten. Sechs kurze Erklärungen über alle Comics, die gemacht wurden:

  • er.de.: Drei Außerirdische landen auf der Erde und werden von Menschen entdeckt.

  • Jonikas Abenteuer: Es war einmal ein Schloss, dort lebte die Prinzessin Jonika… So beginnt der Comic, wo es darum geht, dass die Prinzessin Jonika vom Räuber Rost entführt wird und sich befreien muss.

  •  just ketchup: „Du bist kein Gemüse, aber Obst bist du auch nicht.“ „Du gehörst nicht dazu!“ „Das stimmt nicht!!!“  Die kleine Tomate fühlte sich einsam… und trifft dafür einen Freund fürs Leben.

  • Wolf und Alina: „Hallo, ich heiße Alina“ „und ich Leila“ „Wir gehen spazieren“… doch am weg treffen sie immer wieder Tiere, die ihnen den Weg weisen und so finden sie einen verletzten Wolf.

  • Die Suche nach Omas Schatz: Die Freundinnen Emma, Sophie und Lena finden, während sie das Haus der verstorbenen Oma von Emma ausräumen, einen Brief an ihre Enkelin. Eine Schnitzeljagd beginnt. Als sie den Schatz finden, ist das Glück fast perfekt, doch die Banditin Rahella macht ihnen einen Strich durch die Rechnung…

  • Die gefährliche Wanderung: „Guck mal, ein Bach!“ „Ja, wirklich schön dieser Bach.“  „Wollen wir hinunter gehen?“ Dieser Comic ist eine Mischung zwischen Komik und auch ein bisschen schwarzem Humor. Zwei Personen stürzen einen Wasserfall hinunter und sind froh darüber, dass sie ihre Steuern nicht mehr bezahlen müssen.


Am 23. Februar waren alle Comics fertig und korrigiert. Eine sehr lehr-reiche Woche voller neuer Erfahrungen und vielen Entdeckungen. Am Sonntag, dem 25. Februar, war die Präsentation. Es war sehr interessant und lustig. Leider konnte „Wolf und Alina“ nicht gezeigt werden, da die Autorinnen beide krank waren. Eine wundervolle Woche. Danke, Sonja, dass du uns das ermöglicht hast.

21 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Schulstart 2021/22

Comments


bottom of page